Österreichisches SDG-Forum 2018: „Agenda 2030 – Wohin bewegt sich Österreich?“

22. November 2018
Albert-Schweitzer-Haus
Garnisongasse 14-16, 1090 Wien

Im Herbst 2017 gründete sich SDG Watch Austria, eine zivilgesellschaftliche Plattform mit
mittlerweile mehr als 140 Mitgliedsorganisationen. Gemeinsam setzen wir uns für die Verwirklichung
der Agenda 2030 und der UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) in Österreich ein. Wir streben
damit eine Gesellschaft an, die die Armut beseitigt, die Umwelt schützt und nachhaltiges
Wirtschaften sicherstellt.

Bei unserem ersten SDG-Forum ziehen wir Bilanz über die Performance Österreichs im abgelaufenen
Jahr: Hat es im abgelaufenen Jahr Fortschritte gegeben, um die Zukunftsaussichten und
Lebensperspektiven aller Menschen zu verbessern? Gleichzeitig blicken wir aber auch in die Zukunft
und stellen die Frage, was sich im kommenden Jahr verbessern muss. Mit konkreten Antworten und
Hilfestellungen zur Erreichung der SDGs wollen wir zur Umsetzung der Agenda 2030 auf allen Ebenen
ermutigen.

Dazu präsentieren wir einleitende Worte von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, zwei
Keynote-Speeches zum SDG-Bericht des Rechnungshofs und die Möglichkeiten der Zivilgesellschaft
bei der Umsetzung der Agenda 2030 sowie eine Podiumsdiskussion und Workshops.

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere