Zukunftstermine – Woche 43-2019: Eine Auswahl von zukunftsbezogenen Veranstaltungen in der neuen Woche

Beitrag teilen

21. Oktober 2019 – SALZBURG – Nicht mehr zuschauen. Mein Engagement für Klimaschutz
Katharina Rogenhofer, Sprecherin des Klimavolksbegehrens, im Gespräch mit Birgit Bahtic-Kunrath, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in der Reihe „Projekte des Wandels“
Link zur Veranstaltung

21. Oktober 2019 – POTSDAM – 45. Mediengipfel: Leaders for Climate Action
Mit der Initiative Leaders for Climate Action hat sich die Digitalszene auf den Weg gemacht, sich dem Klimawandel aktiv entgegenzustellen. Beim 45. Mediengipfel des Netzwerks media:net berlinbrandenburg steht diese Thematik im Mittelpunkt, um gemeinsam mit Unternehmer*innen aus der Branche zu diskutieren, was Medien- und Digitalunternehmen zum Klimaschutz beitragen können.
Link zur Veranstaltung

22. Oktober 2019 – POTSDAM – Kobalt, Kupfer, Lithium & Co.
Das gleichzeitige Phase-out von Erdöl und Phase-In von Metallen. Der Fossil-Ausstieg erfordert zugleich einen Einstieg von immer noch mehr Metallen. Beides, Einstieg und Ausstieg, zusammenzuhalten ist der Schwerpunkt der Veranstaltung im Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS).
Link zur Veranstaltung

22. – 23. Oktober 2019 – BERLIN – Energy Research for Future – Forschung für die Herausforderungen der Energiewende
Der FVEE diskutiert auf seiner Jahrestagung, wo aktuell die zentralen Herausforderungen und Lösungsoptionen für eine treibhausgasneutrale Gesellschaft 2050 liegen.
Link zur Veranstaltung

23. Oktober 2019 – WIEN – Zukunft an der Angewandten
Wie sich die Universität für Angewandte Kunst für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft engagiert, erfahren Interessierte hinter der goldenen Tür des neuen UniNEtZ-Büros (Universitäten für Nachhaltige Entwicklungsziele) im Rahmen des Tages der offenen Tür an der Angewandten.
Link zur Veranstaltung

23. Oktober 2019 – SALZBURG – 5G-Netzausbau: Ganz ohne Risiko?
Welche Veränderungen und Risiken birgt der 5G-Netzausbau? Wie schätzen Expertinnen und Experten diese Entwicklung ein
und was können besorgte Bürgerinnen und Bürger tun? Kooperation der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen mit SBW, Naturschutzbund und Ärztekammer
Link zur Veranstaltung

23. Oktober 2019 – BERLIN – Unser Wald braucht Zukunft: Wälder schützen, Ressourcen nutzen, Forst- und Holzwirtschaft stärken
Kongress der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, zur Frage wie Wälder auch in Zukunft ihre ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Funktionen erfüllen können.
Link zur Veranstaltung

24. Oktober 2019 – BERLIN – Buchvorstellung – 2029: Geschichten von morgen
Gemeinsam mit dem NDR und dem SWR ist das Futurium Herausgeber des Suhrkamp-Bandes „2029 – Geschichten von morgen“. Eine Veranstaltung des Suhrkamp Verlags und des Futuriums mit kombinierter Live-Lesung und Ausstellungsführung.
Link zur Veranstaltung

24. Oktober 2019 – BERLIN – Theresa Hanni: Lesung aus „Die Unvollkommenen“
Bundesrepublik Europa, 2057: Es herrscht Frieden in der Optimalwohlökonomie, einem lückenlosen Überwachungssystem, in dem mithilfe von Kameras, Linsen und Chips alles erfasst und gespeichert wird. Menschen und hochentwickelte Roboter leben Seite an Seite; Störenfriede werden weggesperrt. – Teil der Jahrestagung des Öko-Instituts 2019
Link zur Veranstaltung

25. Oktober 2019 – BERLIN – Lesung und Gespräch mit Bill McKibben: „Die taumelnde Welt“
In seinem neuesten Buch »Die taumelnde Welt« tritt Bill McKibben einen großen Schritt zurück, um das gesamte »Spiel der Menschheit« zu betrachten: Welchen Lauf nimmt es, wer macht die Regeln, und wie wollen wir es in Zukunft spielen? In seinem neuen Buch wirft der Autor einen ungeschönten und doch hoffnungsvollen Blick auf die Zukunft des Menschen. Mit dem taz-Chefredakteur Peter Unfried und Clara Mayer von Fridays for Future spricht Bill über das Aktivwerden in der Klimakrise, über die Regeln der Macht und Thesen aus seinem neuen Buch.
Link zur Veranstaltung

25. Oktober 2019 – BERLIN UND ANDERE ORTE – Climate-KIC Climathon
Was sind die Herausforderungen von Städten im Zuge des Klimawandels? Wie können BürgerInnen und Bürger mit Akteuren vor Ort vernetzt werden? Während des Climathons sollen Ideen für bürgernahe und praktische Lösungen vor Ort entwickelt werden.
Link zur Veranstaltung

25. Oktober 2019 – WIEN – Fridays Forum: Workshop Klimawandel
Fridays Forum richtet sich gezielt an Schüler_innen bzw. Schulklassen, die die wöchentlichen Demonstrationen von Fridays for Future besuchen möchten, ohne die Schulpflicht zu verletzen. Der Danachda Workshop ‚Was ist der Klimawandel?‘ gibt SchülerInnen die Möglichkeit, das große und komplexe Thema Klimawandel interaktiv zu erforschen.
Link zur Veranstaltung

25. Oktober 2019 – NÜRNBERG – Prof. Dr. Uwe Schneidewind: Nachhaltiges Unternehmertum in der „Großen Transformation“
Wie sieht eine unternehmerische „Zukunftskunst“ aus? Keynote zum 2. Nürnberger CSR-Tag 2019: Transformation gestalten – nachhaltig vernetzt
Link zur Veranstaltung

25. Oktober 2019 – FRANKFURT/M. – „Das Gehirn der Zukunft“ – Veranstaltung zum Thema „Künstliche Intelligenz und Wirtschaft“ mit Prof. Schmidhuber
Künstliche Intelligenz revolutioniert die Welt – und die Wirtschaft treibt die Entwicklung weiter voran. Was bedeutet es, dass Künstliche Intelligenz für Unternehmen so wichtig ist? Welche Folgen hat dies für Wohlstand und Arbeitschancen?
Link zur Veranstaltung

25. Oktober 2019 – BERLIN – Zukunft der AutoMobilität
Die Bundestagsfraktion DIE LINKE lädt Akteur*innen aus der Gewerkschafts- und Umweltbewegung zu einer Konferenz, um gemeinsam die ökologischen, sozialen und industriepolitischen Rahmenbedingungen der Transformation der Autoindustrie zu diskutieren.
Link zur Veranstaltung

Zusammenstellung: Manfred Ronzheimer

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere